Weinbau Hoop GmbH

Wein Kunst Kultur

Die Familie Hoop und ihre Tradition des Weinbaus

Annette und Arnold Hoop entdeckten 1988 die Liebe zum Wein und pachteten einen kleinen Weinberg der damals «Zur Goldenen Boos» hiess. Dieser war mit 450 Rebstöcken Blauburgunder bestockt und einem schönen kleinen Weinberghäuschen. Sie entschieden sich Anfang der 1990 Jahre nochmals 800 Rebstöcke Blauburgunder anzupflanzen. Anfang des Jahres 2000 wurde eine weitere Neuanlage mit Chardonnay und Weissburgunder errichtet. Heute betreiben wir Weinbau im Liechtensteiner Unter- und Oberland.

Das Produktsortiment hat sich seit den Anfangsjahren stark verändert. Gleichzeitig steigerte sich die Qualität, vom einfachen und leichten Landwein, hin zum AOC Qualitätswein, welches sich nicht zuletzt auch im Weinberg abspielt. Unsere Weinberge bewirtschaften wir nachhaltig und mit viel Liebe. Unterschiedliche Rebsorten und unterschiedliche Lagen werden unterschiedlich bearbeitet, je nach Bedürfnis der Pflanzen. Wir ernten im Schnitt je nach Sorte und Lage zwischen 350 bis 500 g/m2.

 

Im Keller sind wir zurückhaltend und verarbeiten unser Traubengut sehr schonend. Wir gönnen uns und unseren Weinen verschiedene Vinifizierungsmethoden und bauen jede Lage getrennt aus.
Auch ausserhalb von Weingarten und Keller sind uns Verbesserungen ein wichtiges Anliegen.  Unsere Arbeit ist stark geprägt durch höhere Ziele, die Weiterentwicklung unserer Region, die Förderung des Weinbaus in Liechtenstein und der schonende Umgang mit unserer Natur.

 

Annette and Arnold Hoop discovered their love for wine in 1988 and leased a small vineyard called “Zur Goldenen Boos”. They planted 450 Pinot Noir vines and built a beautiful little cottage in the vineyard. In the early 1990’s they decided to plant another 800 Pinot Noir. In the beginning of 2000, another new installation with Chardonnay and Pinot Blanc. Today the family operates in Liechtenstein’s Lower and Upper wine country.

 

The family’s product range has changed considerably since its early years. The wine has evolved from a simple and light country wine
to become a complex high quality wine with a Appelation d’origine controlle (AOC) certification. This has been achieved by not only improving the winemaking process in the cellar but also by focusing on the quality of the grapes. The vineyards are farmed sustainably and with lots of love and care. Grapes of different variety and from different locations are processed differently, depending on the needs of the plants. Depending on the variety and location, on an average, between 350 to 500 g/m2 is harvested.

In the cellar, the grapes are processed very cautiously and different vinification methods are used for grapes of different variety and from different locations. 

The family is continuously striving to improve, strongly influenced by higher goals, such as the development of the region, the promotion

of viticulture in Liechtenstein and the careful handling of nature.

 


UNSER TEAM

Uwe Hoop mit seiner Familie freut sich auf Ihren Besuch.